1. Allgemein

Welche Kommunikationsziele kann ich mit einer Event-Ankündigung erreichen?

Event-Ankündigungen dienen der Bekanntmachung Ihrer Firmenveranstaltungen in der Öffentlichkeit. Sie helfen Ihnen, die Aufmerksamkeit Ihrer Zielgruppen und Stakeholder gezielt auf Ihre Veranstaltung zu lenken.

Folgende Motive und Kommunikationsziele können Sie als Unternehmen verfolgen:

• Gewinnung von Veranstaltungsteilnehmern
• Aufmerksamkeit für Ihr Event, Unternehmen oder Produkte und Dienstleistungen
• Aufklärung über zentrale Rahmeninformationen (W-Fragen) Ihrer Events
• Bekanntmachung des Events bei Ihrer Zielgruppe (Presse-, Medienvertretern, Kunden, potenzielle Teilnehmer)
• Image-Aufbau für Ihr Unternehmen

Wie kann ich Events zum Image-Aufbau eines Unternehmens nutzen?

Event-Ankündigungen eignen sich nicht nur dafür, Teilnehmer für Ihre Events zu gewinnen. Sie können auch zum langfristigen Imageaufbau Ihres Unternehmens beitragen.

Folgende begleitenden Maßnahmen können Ihnen helfen:

• Eine eigene Event-Seite auf Ihrer Unternehmenswebseite
• Persönliche Einladungen an besonders relevante Vertreter Ihrer Zielgruppe
• Begleitende Inhalte wie Pressemitteilungen, Beiträge auf Social Media Plattformen sowie auf ihrer Webseite und in einem Event- oder Kunden-Magazine
• Markenerlebnisse an der Event-Location

Welche Zielgruppen erreiche ich mit einer Event-Ankündigung?

Mit Event-Ankündigungen versuchen Sie potenzielle Teilnehmer und Multiplikatoren zu erreichen. Machen Sie sich Gedanken, welche unternehmensinterne und externe Zielgruppen Sie erreichen wollen. Legen Sie fest, an wen sich Ihre Veranstaltung richtet und definieren Sie wesentliche Merkmale Ihrer Event-Zielgruppe (Alter, Geschlecht, Bildungsstand, Eventmotivation).

Relevante interne Zielgruppen sind beispielsweise:
• Unternehmensbereiche (z.B. Vertrieb), Abteilungen und Führungskräfte aus dem In- und Ausland
• Mitarbeiter, Betriebsrat, Familienangehörige und Pensionäre

Welche Vorteile haben Online-Eventportale?

Mit Event-Ankündigungen auf Online-Portalen können Sie kostengünstig eine breite Zielgruppe erreichen. Ihre Events auf Online-Portalen werden bei entsprechender Optimierung ohne Zusatzkosten über Suchmaschinen gefunden. Sie können zudem den Link zu Ihrem Event auf Ihren anderen Unternehmenskanälen teilen.

Das interaktive Format der Online-Eventportale bietet Ihnen wertvolle Zusatzfunktionen. Nutzer können sich beispielsweise durch den Link zu Ihrer Event-Webseite direkt anmelden. Über externe Links haben Sie zudem die Möglichkeit, Ihre Zielgruppe mit relevante Zusatzinformationen zu versorgen.

Dank Echtzeitstatistiken können Sie Ihre Ankündigung auf Online-Portalen laufend optimieren.

2. Struktur und Aufbau von Eventbeschreibungen

Wie schreibe ich eine attraktive Eventbeschreibung?

Informationen, die Sie einfügen sollten:

Handelt es sich bei Ihrem Firmenevent beispielsweise um eine Freizeit- oder Abendveranstaltung, sollten Sie in der Ankündigung Informationen zur Anfahrt, Deadline-Termine für Zusagen, Dress-Code sowie Begleitpersonen liefern.

Beantworten Sie die folgenden W-Fragen zu Ihrem Event:

• Was findet statt?
• Wo findet es statt?
• Wann findet es statt?
• Wer nimmt teil?
• Wer spricht oder tritt ggf. auf?
• Wie läuft das mit der Anmeldung?
• Wie viel kostet die Eventteilnahme?

Wie lang sollte die Eventbeschreibung sein?

Eine Event-Ankündigung sollte dem Leser immer einen konkreten ersten Eindruck von der Veranstaltung vermitteln und Lust auf das Event zu machen. Bei myocobo stehen Ihnen im Event-Beschreibungsfeld maximal 10.000 Zeichen für Text zur Verfügung. Erfahrungsgemäß liegt der Umfang von Event-Ankündigungen aber bei maximal 1.000 Zeichen.

Checkliste für eine Event-Veröffentlichung

Zielgruppe
• Haben Sie eine Zielgruppe und deren Eigenschaften identifiziert?

Inhalt
• Haben Sie Thema, Anlass, Ort, Datum und Uhrzeit genannt?
• Haben Sie die alle W-Fragen beantwortet?
• Können sich potenzielle Teilnehmer online anmelden?
• Ist Ihre Event-Beschreibung nicht länger als 1.000 Zeichen?
• Haben Sie eine Event Webseite hinterlegt? Bietet diese relevante Zusatzinformationen oder kann sich der Nutzer dort anmelden?

Online-Auffindbarkeit
• Haben Sie die wesentlichen Keywords zu Ihrem Thema identifiziert?
• Werden Ihre Keywords gesucht?
• Haben Sie die Keywords unter „Schlagwörter“ platziert?
• Haben Sie die relevanten Keywords und sinnverwandte Begriffe an sinnvollen Stellen im Text platziert?
• Haben Sie qualitative Links in Ihrem Event platziert?

3. Optimierung für Suchmaschinen

Wie werden meine Events online gefunden?

Mit Events auf Online-Eventportalen können Sie Ihre Zielgruppe auch in Suchmaschinen oder über die interne Suche des Portals erreichen. Ihre Events werden aber nur dann online gefunden, wenn Sie relevante Schlagwörter enthalten, die Ihre Zielgruppe bei der Suche verwendet.

Wie optimiere ich meinen Event-Text für Suchmaschinen?

Platzieren Sie Ihre Keywords

Durch die richtige Platzierung Ihrer Keywords im Text sorgen Sie dafür, dass Ihre Online-Events bei passenden Suchanfragen Ihrer Zielgruppen gefunden werden kann. Die wichtigsten Keywords sollten Sie am Anfang platzieren, denn Suchmaschinen imitieren bei der Analyse von Texten das menschliche Leseverhalten. Ähnlich wie der menschliche Leser verarbeiten Suchmaschinen Inhalte nach dem Prinzip der abnehmenden Wichtigkeit, das heißt Inhalte am Anfang des Textes werden als besonders relevant bewertet. Optimale Stellen, um die Keywords bei Ihrem Online-Event zu platzieren sind daher:

• Titel des Events
• Am Anfang der Beschreibung des Events
• Schlagwörter
• Hashtags

Wie finde ich Schlagwörter, die meine Zielgruppe verwendet?

Keywords (Schlüsselbegriffe) sind Begriffe, die von Ihrer Zielgruppe in Suchanfragen verwendet werden. Das Ziel Ihrer Keyword-Recherche ist es, diese Begriffe zu finden.

Bestimmen Sie im ersten Schritt, welche Zielgruppe Sie mit Ihrem Event erreichen wollen. Nehmen Sie deren Perspektive ein und fragen Sie sich, nach welchen Informationen diese sucht. Machen Sie sich zudem Gedanken über die Suchintention, also warum Ihre Zielgruppe nach einem bestimmten Thema sucht.

Wie viele Schlagwörter sind sinnvoll?

In myocobo können Sie maximal 10 Schlagwörter hinterlegen. Achten Sie darauf, dass Sie möglichst die wichtigsten themenrelevanten Schlüsselbegriffe zu Ihrem Event angeben. Nur so wird Ihre Meldung im bei Suchanfragen zu diesem Thema gefunden. Achten Sie darauf, nicht zu allgemeine Schlagwörter zu hinterlegen.

Welche Kategorie passt zu meinem Event?

Seminar:

In einem Seminar vertiefen oder erwerben Kleingruppen unter Anleitung eines Moderators Wissen zu einem bestimmten Thema. Anders als beim Vortrag verbindet ein Seminar moderierte mit interaktiven Teilen. Die Teilnehmer arbeiten durch Fragen, Teamarbeit, praktische Fallbeispiele, Rollenspiele und Diskussionen aktiv mit.

Webinar:

Ein Webinar ist ein Seminar, das mit Hilfe einer Webkonferenz-Software abgehalten wird. Im Vorfeld eines Webinars melden sich die Teilnehmer über eine Webseite an und erhalten einen Link, mit dem sie sich von ihrem Rechner aus einloggen und teilnehmen. Webinare sind Live-Übertragungen und Teilnehmer können sich mittels Sprech- oder Chat-Funktionen aktiv einbringen.

Was ist ein Hashtag?

Ein Hashtag ist ein Schlagwort, welches mit einer Raute (#) markiert wird. Nutzer können nach Hashtags suchen und so zu diesem passende Events finden. Der Hashtag ist insbesondere über Twitter bekannt geworden, wird aber mittlerweile von weiteren Social-Media-Plattformen wie Instagram genutzt.

Wie finde ich den richtigen Hashtag?

Hashtags sind im Kern ebenfalls Schlagworte. Daher sind Ihre Keywords, die Sie für das Eingabefeld Schlagwörter recherchiert haben, auch als Hashtags geeignet. Wie Sie diese Schlüsselbegriffe finden, sehen Sie unter „Wie werden meine Events online gefunden“ oder unter dem Eingabefeld Schlagwörter.